Bewegung

Aus Round Dance Wiki
Version vom 2. Januar 2021, 11:48 Uhr von RG (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Die Bewegungen im Round Dance werden unterteilt in Actions, Movements und Figuren.

Action

Als Actions (dt. Aktion) werden in den Roundalab Standards (Schrittbeschreibungen) Bewegungen oder Aktionen bezeichnet, die keine Gewichtsverlagerung auf den anderen Fuß beeinhalten, wie z.B. mit dem freien Fuß nach vorne kicken (Kick), mit dem gestreckten freien Fuß in eine bestimmte Richtung zeigen (Point) oder mit dem freien Fuß ganz leicht den Boden neben dem Standbein berühren (Touch). Es gibt auch Actions, die sich nicht auf die Füße, sondern auf den Körper beziehen wie z.B. Verbeugen (Bow) oder Neigung des Körpers (Sway) oder Hände mit gespreizten, geraden Finger schütteln (Jazz Hands, allerdings nicht in Roundalab definiert).

Movement

Ein Movement ist eine Bewegung, die einen (oder mehrere) Schritte benötigt und damit eine Gewichtsverlagerung hervorruft.

Figur

Eine Figur ist eine Kombination von Tanzschritten oder von Tanzschritten und Aktionen, die sich über einen oder mehrere Takte erstrecken.


Actions und Movements erhalten in den Schrittlisten der einzelnen Phasen jeweils eine eigene Rubrik, Figuren werden nach den zugehörigen Rhythmen gruppiert: