Sway

Aus Round Dance Wiki
Version vom 25. Februar 2014, 11:02 Uhr von RG (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Der Begriff Sway ist im Round Dance mehrfach belegt:

Sway als Figur

  • Phase II
  • Timing: 1, 2, 3; (wobei nur eine Gewichtsverlagerung vorgenommen wird)
  • wörtliche Übersetzung: schwenken, schwingen, wiegen

Definition nach Roundalab

Herr oder Dame
sd, -, -;

Erklärung in Anlehnung an Roundalab

Herr oder Dame
Schritt zur Seite mit teilweiser Gewichtsverlagerung, während gleichzeitig die selbe Seite des Körpers gestreckt wird, der Kopf schwingt (sways) in die Gegenrichtung zum gesetzten Schritt;
die Gewichtsverlagerung auf den Fuß fortsetzen und beginnen, den Körper zu strecken;
die Gewichtsverlagerung auf den Fuß vollenden, der Körper ist aufrecht über dem belasteten Fuß, der entlastete Fuß wird leicht herangezogen (draw).
Hinweise
Kann in jeder Position und mit jedem Fuß starten.
Beim Cuen sollte die Richtung des Sways angegeben werden (Sway [‍Direction‍]).
Neben Left und Right sind auch Angaben wie Apart oder Together möglich.
Sway wurde 2005 erstmals definiert; die Definition wurde 2012 deutlich verfeinert.
Wesentlicher Unterschied ist, dass die Gewichtsverlagerung über den ganzen Takt verteilt stattfindet und nicht nur auf dem ersten Beat.

Sway als Action

Erklärung in Anlehnung an Roundalab

Die Neigung des Körpers vom Fußgelenk aufwärts weg vom unbelasteten Fuß.

Varianten

  • Broken Sway
Abkürzung: brkn sway
Die Neigung des Körpers zur Seite von der Hüfte aufwärts
  • Hover Sway
Abkürzung: hvr sway
Die Neigung des Körpers vom Fußgelenk aufwärts weg vom belasteten Fuß.

Verwandte Figuren und Aktionen