Traveling

Aus Round Dance Wiki
Version vom 3. März 2016, 15:28 Uhr von RG (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Gemäß Roundalab-Glossar wird eine Figur dann '''Traveling''' (reisend, laufend; im Britischen würde man eher ''Travelling'' schreiben) ausgeführt, wen…“)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springenZur Suche springen

Gemäß Roundalab-Glossar wird eine Figur dann Traveling (reisend, laufend; im Britischen würde man eher Travelling schreiben) ausgeführt, wenn ein zusätzlicher Vorwärts-Schritt mit Synkopierung oder im Timing mit vier Quicks (four-quick timing) enthalten ist.

In dieser wörtlichen Bedeutung wird der Begriff aber eher selten verwendet.

Häufiger kommt es vor, dass mit Traveling Figuren benannt werden, die eine zusätzliche Progression in Tanzrichtung enthalten.

Dies kann als Variante einer anderen Figur vorkommen. Beispiele:

Es gibt aber auch Figuren, bei denen keine Nicht-Traveling-Variante in diesem Rhythmus definiert ist. Beispiele:

Manchmal kommt das Traveling auch dadurch zu Stande, dass in eine Figur zusätzliche (meist Geh-)Schritte eingefügt werden. Beispiele: